Vanessa Hudges zeigt ihr neues Tattoo und Infos über Rihannas neues Körperbild

Auch im neuen Jahr lassen es sich die Stars nicht nehmen, ihren Körper mit Tattoos zu schmücken. Den Anfang macht 2012 die Schauspielen Vanessa Hudgens. Die war nämlich beim bekannten Talkmaster Jay Leno eingeladen und beantwortete während der Show einige Details über ihre neuen Tattoos. Fans und Reporter hatten nämlich gleich drei neue Tattoos bei Hudges entdeckt. Eines im Nacken, eines am Handrücken und jetzt offenbar auch eines auf dem Fuß. Zusammen mit ihrem Freund Austin Butler hatte man sie zuletzt in einem Bikini am Strand von Hawaii entdeckt. Der Körperschmuck war da nicht zu übersehen. „Ja ich habe mir einige neue Tattoos stechen lassen“, so Hudges. „Ich habe einfach ein Faible für schöne Bilder auf dem Körper. Jedes Tattoo erzählt seine eigene Geschichte, es ist quasi wie ein Bilderbuch!“ Auf die Frage, warum sie sich ausgerechnet auf dem Fuß ein Tattoo habe stechen lassen, antwortete Hudges: „Ich weiß, dass das eigentlich die Stelle am Körper ist, an der man sich aufgrund der Schmerzen besser kein Tattoo stechen lassen sollte, und eigentlich muss ich gestehen, dass das Tattoo auch überhaupt nicht echt ist. Es ist ein Fake. Ich bin einfach besessen von diesen Malereien. Naja und da habe ich beschlossen, mir das Bild aufzumalen“. „Love is all you need“ so lautet der Schriftzug, den sich die Hollywood-Schauspielerin auf ihren Fuß gemalt hat. Schön sieht es auf jeden Fall aus, und auch wenn es nicht so lange hält wie ein richtiges Tattoo, so kann man es sich doch jederzeit wieder neu aufmalen.

Aufgemalt ist das neue Tattoo von Rihanna bestimmt nicht. Die berühmte Musikerin war mal wieder bei ihrem Lieblingstätowierer Mark Mahoney und hat sich dort offenbar ein neues sexy Tattoo stechen lassen. Bevor man aber ans Werk ging, gab es natürlich erst einmal einige Schnappschüsse mit dem Tätowierer, die man dann später auf Rihannas Twitter Seite bestaunen konnte. Mark Mahoney ist bekannt in Hollywood. Er hat bereits Stars wie Jared Leto oder David Beckham tätowiert. Doch wo hat sich Rihanna überhaupt das Tattoo stechen lassen? Darüber rätseln sowohl Fans als auch Reporter gleichermaßen. Denn auf den Bildern, die Rihanna gepostet hat, kann man nicht genau sehen, wo Mahoney die Nadel wirklich ansetzt. Die Gerüchteküche brodelt bereits jetzt. Viele vermuten, dass sich Rihanna den Po mit einem Bild verschönert hat, andere denken, dass es der Rücken war. Rihanna selbst äußerst sich nicht dazu und lässt alle Vermutungen eiskalt über sich ergehen. Auch in den nächsten Tagen wird es sicherlich wieder einige Spekulationen über das neue Tattoo geben, das offenbar ganz schön wehgetan haben muss, denn Rihanna kann man auf den Bildern ihren Schmerz deutlich ansehen. Zum Schluss gibt sie noch weiteren Anlass für Spekulationen, denn sie zeigt in einem Bild ihre tätowierten Fäuste, auf denen man Thug Life lesen kann. Wird Rihanna jetzt etwa zu einem Gangster Rapper? Man darf gespannt sein.

Bildquelle: Kradlum / Flickr

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.

Fotos von pixelio.de